Um unsere Website optimal zu betreiben und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Workshops-Supervision/Beratung-Seminare-Weiterbildungen

08
Jun
2020

Einführung in die Traumapädagogik

08.06.20 9:00 am - 09.06.20 6:00 pm
€290.00
Stabilisierung von Kindern und Jugendlichen mit seelischen Verletzungen

 

Einführung in die Traumapädagogik

 

Grundwissen über die Psychotraumatologie, die spezifische Haltung der Traumapädagogik & Stabilisierungstechniken für den pädagogischen Umgang

 

Zielgruppe

Pädagogisch und therapeutisch Tätige in teil-/ stationären und ambulanten Arbeitsfeldern der Jugendhilfe. – max. 18 TeilnehmerInnen

 

Für weitere Details zum Seinarangebot klicken Sie bitte auf den entsprechenden Button unten.

 

Referentin

Iris Schulte-Pankoke

 

Bleiben Sie auch für weitere Angebote des "LIFT" auf dem Laufenden  - Hier geht's zur Newsletter-Registrierung!

24
Nov
2020

CIASS - Coaching für Integrationshelfer im Bereich Autismus-Spektrum-Störung

24.11.20 9:00 am - 25.11.20 6:00 pm
€290.00

Sie möchten sich als Integrationshilfe im Bereich Autismus-Spektrum-Störung (ASS) qualifizieren?

Sie möchten Grundkenntnisse im Bereich ASS erwerben, um die Ihnen anvertrauten Kinder und Jugendliche bestmöglichst zu unterstützen?

Sie möchten für das von Ihnen begleitete Kind/ den von Ihnen begleiteten Jugendlichen einen konkreten Handlungsplan an die Hand bekommen, um Förderziele zu erreichen und Krisen zu bewältigen?

Sie möchten sich über Ihre Rolle und Aufgaben klarer werden?

 Die Schulung bietet durch die Kombination von wissenschaftlich fundiertem Fachwissen und einer praxisnahen Gestaltung viel Raum für individuelle Fragestellungen aus dem Berufsalltag. Die 2 Tage sind daher jeweils in einen Theorieblock am Vormittag und Workshops am Nachmittag gegliedert. Im Rahmen dieser Fortbildung gibt es weiter die Möglichkeit zur Supervision in Form von Fallbesprechungen, Selbsterfahrungsanteilen sowie kollegialer Beratung.

 

Referentin

Dipl.Psych. Elke Wieczorrek/ Köln